Der weitere Verlauf der Planung

Nach anfänglichen Gesprächen mit Peggy Walentin, die die Idee ebenfalls klasse fand, mussten wir zunächst klären, ob ein solches Projekt einigermaßen realistisch ist: Bekommt man die notwendige Unterstützung? Hat man Zugriff auf Fluggeräte? Wie funktioniert eine Zulassung eines "Normalapparat"? Welche Rechtsform soll die Unternehmung bekommen, um sie seriös betreiben zu können .... ?

Das Ergebnis ist die Fliegekunst GbR, die am 1.1.2017 ihren offiziellen Betrieb aufnehmen wird.

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

Nachbau und Test im Windkanal

23.11.2016

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

16.05.2017

Please reload

Nach Stichwörtern suchen
Please reload

  • Facebook - Black Circle
Folgen Sie uns