AERO Friedrichshafen 2017

17.04.2017

Nun ist die AERO Friedrichshafen 2017 auch schon wieder Geschichte. Sorry das es keinen "Lifestream" gab, ich war einfach zu sehr eingebunden und bin echt abends einfach nur umgefallen. 4 Tage Messe voller Termine, spannende Vorträge, Workshops, ein toller Gala Abend. Die AERO 2017 war für mich eine der interessantesten und spannendsten die ich je erlebt habe. Unser Projekt FLIEGEKUNST bekam durchweg positiven Zuspruch. Ein tolles Gefühl zu spüren das wir etwas bewegen mit unserem Projekt! Wir freuen uns TOTAL als neuen Partner begrüssen zu dürfen. Auch zeichnet sich eine gute Zusammenarbeit mit Jeppesen ab. Ich habe mir einige  alte Flugzeuge  -wirkliche Schätze- angeschaut und hoffe es klappt das eine oder andere davon im Film nutzen zu dürfen! (dream big ;-)

Bei einem Treffen mit unserem Regisseur Arno Trümper wurde dem Exposé der letzte Schliff verpasst. Es ist unglaublich wieviele interessante Details das Projekt inzwischen enthält.

 

Als nächstes werden wir hier vom Beginn und Fortschritt des begonnenen Nachbaus unseres Lilienthal-Gleiters berichten.

 

Ausserdem steht ein Besuch in den "heiligen Hallen" von Mikael Carlson in Schweden an...

 

Zum Thema Motorentechnik hat sich ein einzigartiges Projekt aufgetan, zu welchem wir aber erst später berichten dürfen.

 

Eine erfolgreiche neue Woche!

 

Das Fliegekunst Projekt Team

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

Nachbau und Test im Windkanal

23.11.2016

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

16.05.2017

Please reload

Nach Stichwörtern suchen
Please reload

  • Facebook - Black Circle
Folgen Sie uns